Adressbuchverlag; Abgrenzung: Arbeitnehmer – Handelsvertreter; Zuständigkeit; Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten

in der Rechtssache[…]hat das Arbeitsgericht Karlsruhe – 9. Kammer – durch […] auf die mündliche Verhandlung vom 25.04.2007 beschlossen: Tenor 1. Der Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten ist nicht zulässig. 2.

Inhalt des Arbeitsvertrages, Rechtsstreitigkeiten aus dem Arbeitsverhältnis ArbG Karlsruhe 9 Ca 444/06 Beschluss vom 25.04.2007

Nachvertragliches Wettbewerbsverbot

In dem Rechtsstreit[…] Tenor 1. Es wird festgestellt, dass die Ziffer 1 der Wettbewerbsvereinbarung vom 17.09.1998 insoweit unwirksam ist, als darin das nachvertragliche Wettbewerbsverbot des Klägers räumlich über das von

Ansprüche bei und nach Vertragsende ArbG Kassel 6 Ca 673/02 Urteil vom 25.03.2003

Örtliche Zuständigkeit bei arbeitsgerichtlichen Klagen des Reisenden

Tatbestand Die Parteien streiten über den Bestand ihres Arbeitsverhältnisses. Die Beklagte hat ihren Sitz in X. (Arbeitsgerichtsbezirk Stuttgart). Der Kläger wohnt in Y. (Arbeitsgerichtsbezirk Leipzig). Er ist bei der Beklagten

Rechtsstreitigkeiten aus dem Arbeitsverhältnis ArbG Leipzig 17 Ca 52/02 Urteil vom 14.02.2002